IMP 2016 - Galerie

(webmaster 11.10.2016)

+++ Internationale Münsterländerprüfung 23.-24.09.2016 in Österreich  +++

 

195 (Large).JPG291 (Large).JPG289 (Large).JPGDSC04072 (Large).JPG293 (Large).JPG292 (Large).JPG304 (Large).JPGDSC04069 (Large).JPGDSC04079 (Large).JPG310 (Large).JPGDSC04083 (Large).JPGDSC04087 (Large).JPGDSC04092 (Large).JPGDSC04074 (Large).JPGDSC04095 (Large).JPGDSC04097 (Large).JPGDSC04100 (Large).JPGDSC04102 (Large).JPGDSC04104 (Large).JPGDSC04105 (Large).JPGDSC04108 (Large).JPGDSC04109 (Large).JPGDSC04111 (Large).JPGDSC04113 (Large).JPGDSC04117 (Large).JPGDSC04124 (Large).JPGDSC04136 (Large).JPGDSC04151 (Large).JPGDSC04154 (Large).JPGDSC04164 (Large).JPGDSC04175 (Large).JPGDSC04183 (Large).JPGDSC04196 (Large).JPGDSC04202 (Large).JPGDSC04214 (Large).JPGDSC04230 (Large).JPGDSC04253 (Large).JPGDSC04281 (Large).JPGDSC04287 (Large).JPGDSC04293 (Large).JPGDSC04306 (Large).JPGDSC04315 (Large).JPGDSC04331 (Large).JPGDSC04341 (Large).JPGDSC04348 (Large).JPGDSC04349 (Large).JPGDSC04357 (Large).JPGDSC04364 (Large).JPGDSC04369 (Large).JPGDSC04379 (Large).JPGDSC04386 (Large).JPGDSC04398 (Large).JPGDSC04414 (Large).JPGDSC04454 (Large).JPGDSC04473 (Large).JPGDSC04476 (Large).JPGDSC04491 (Large).JPGDSC04495 (Large).JPGDSC04497 (Large).JPGDSC04518 (Large).JPGDSC04538 (Large).JPGDSC04541 (Large).JPGDSC04552 (Large).JPGDSC04559 (Large).JPGDSC04568 (Large).JPGDSC04582 (Large).JPGDSC04604 (Large).JPGDSC04646 (Large).JPGDSC04669 (Large).JPGDSC04679 (Large).JPGDSC04685 (Large).JPGDSC04693 (Large).JPGDSC04703 (Large).JPGDSC04764 (Large).JPGDSC04781 (Large).JPGDSC04782 (Large).JPGDSC04803 (Large).JPGDSC04805 (Large).JPGDSC04815 (Large).JPGDSC04818 (Large).JPGDSC04820 (Large).JPGDSC04823 (Large).JPGDSC04830 (Large).JPGDSC04841 (Large).JPGDSC04858 (Large).JPGDSC04861 (Large).JPGDSC04882 (Large).JPGDSC04887 (Large).JPGDSC04920 (Large).JPGDSC04926 (Large).JPGDSC04936 (Large).JPGDSC04945 (Large).JPGDSC04965 (Large).JPGDSC04969 (Large).JPGDSC04975 (Large).JPGDSC04988 (Large).JPGDSC04997 (Large).JPGDSC05058 (Large).JPGDSC05071 (Large).JPGDSC05090 (Large).JPGDSC05094 (Large).JPGDSC05095 (Large).JPGDSC05101 (Large).JPGDSC05177 (Large).JPGDSC05201 (Large).JPGDSC05211 (Large).JPGDSC05229 (Large).JPGDSC05251 (Large).JPGDSC05260 (Large).JPGDSC05265 (Large).JPGDSC_0013 (Large).JPGDSC_0014 (Large).JPGDSC_0019 (Large).JPGDSC_0050 (Large).JPGDSC_0057 (Large).JPGDSC_0061 (Large).JPGDSC_0071 (Large).JPGDSC_0077 (Large).JPGDSC_0088 (Large).JPGDSC_0104 (Large).JPGDSC_0137 (Large).JPGDSC_0153 (Large).JPGDSC_0129 (Large).JPGDSC_0193 (Large).JPGDSC_0214 (Large).JPGDSC_0254 (Large).JPGDSC_0261 (Large).JPGDSC_0198 (Large).JPGDSC_0315 (Large).JPGDSC_0326 (Large).JPGDSC_0335 (Large).JPGDSC_0414 (Large).JPGDSC_0458 (Large).JPGDSC_0482 (Large).JPGDSC_0544 (Large).JPGDSC_0569 (Large).JPGDSC_0574 (Large).JPGDSC_0598 (Large).JPGDSC_0607 (Large).JPGDSC_0617 (Large).JPGDSC_0626 (Large).JPGDSC_0637 (Large).JPGDSC_0648 (Large).JPGDSC_0669 (Large).JPGDSC_0681 (Large).JPGDSC_0698 (Large).JPGIMG_0885 (Large).JPGIMG_2433 (Large).JPGIMG_0887 (Large).JPGIMG_2445 (Large).JPGIMG_2448 (Large).JPGIMG_2473 (Large).JPGIMG_2476 (Large).JPGIMG_2482 (Large).JPGIMG_2485 (Large).JPGIMG_2487 (Large).JPGIMG_2492 (Large).JPGIMG_2494 (Large).JPGIMG_2496 (Large).JPGIMG_2500 (Large).JPGIMG_2502 (Large).JPGIMG_2514 (Large).JPGIMG_2518 (Large).JPGIMG_2521 (Large).JPGIMG_2523 (Large).JPG

 

 Internationale Münsterländerprüfung (IMP) in 2015 in Tschechien

(jm 10.09.2015)

In diesem Jahr hat der Klub für Langhaarige Vorstehhunde Tschechien (Klub dlouhosrstych oharu) zur Internationalen Münsterländerprüfung am 05./06.09.2015 um Ivančice (in der Nähe von Brun) eingeladen. Parallel fand die IVGP statt, an der acht Hunde teilnahmen.

  

Zunächst traf sich am 04.09.2015 das Präsidium von KlM-I. Im Anschluss an die Sitzung fand eine Zuchtschau im Suchenlokal auf dem Schlossinnenhof statt.

  

Zur IMP sind 5 Kleine Münsterländer und ein Großer Münsterländer angetreten. Besonders zu erwähnen ist, dass ein Kleiner Münsterländer extra aus Japan angereist war. Zwei KlM kamen aus Deutschland und zwei KlM sowie ein GM aus Tschechien. Alle teilnehmenden Hunde hatten sich für die IMP-B angemeldet.

 

Nach der Begrüßung im Schlosshof Hrubsice ging es für die Teilnehmer der IMP in das sehr gut mit Hasen besetzte Feldrevier. Hier konnten die teilnehmenden Hunde ihre Anlagen im Feld in zwei, mit internationalen Richtern besetzten Gruppen, unter Beweis stellen. Vor Ort war für reichlich Verpflegung gesorgt.

 

Am Nachmittag wurde zum Wasser umgesetzt. Es handelte sich um ein großes Gewässer mit großen Schilfpartien.

 

Den Abend verbrachte man festlich mit allen Teilnehmern, Richtern und Organisatoren der IMP und der IVGP im Rittersaal des Schlosses mit Knödeln, Sauerkraut und Schweinefleisch und Bier. Als Nachtisch spendete der Klub für Langhaarige Vorstehhunde Tschechien ein köstliches Spanferkel. Für Musik war ebenfalls gesorgt.

 

Der zweite Teil der IMP wurde am Sonntagmorgen im Wald absolviert. Groß war die Überraschung, dass auch hier wieder für reichlich Verpflegung gesorgt war.

 

Alle sechs Hunde haben die IMP-B bestanden. Suchensieger wurde mit 455 Punkten Tomáš Zídek mit seiner KlM Hündin Tamesis Eben-Ezer aus Tschechien. Die Hündin war als jüngster Hund bester Feld- und bester Waldhund. Bester Wasserhund wurde Crusoe Badaine, geführt von Dr. Arifumi Takazawa aus Japan.

 

Die IMP hat wieder einmal zum internationalen Austausch beigetragen und Sprachbarrieren wurden ohne große Schwierigkeiten überwunden.

 

Prüfungsergebnisse

 

Tamesis Eben-Ezer (KlM), Tomáš Zídek (CZ), 455 Punkte

 

Adar z Holásek (KlM), Roman Sobodka (CZ), 455 Punkte

 

Orson SvatoborskÝ (GM), Bc. Zuzana Fialová (CZ), 428 Punkte

 

Crusoe Badaine (KlM), Dr. Arifumi Takazawa (Japan), 405 Punkte

 

Gangster von der Rehbrügge (KlM), Hermann Schläpfer (D), 394 Punkte

 

Anne von Burg Redinghoven (KlM), Hendrik Herr (D), 380 Punkte

 

 

IMP 2015 - Galerie

(webmaster 14.09.2015)

+++ Internationale Münsterländerprüfung in Tschechien um Ivančice am 05./06.09.2015   +++

 

IMG_1556 (Large).JPGIMG_1563 (Large).JPGIMG_1546 (Large).JPGIMG_1183 (Large).JPGIMG_1020 (Large).JPGIMG_1174 (Large).JPGIMG_1013 (Large).JPGIMG_1542 (Large).JPGDSC06028 (Large).JPGDSC06040 (Large).JPGDSC05953 (Large).JPGDSC06044 (Large).JPGDSC06052 (Large).JPGIMG_1185 (Large).JPGDSC06051 (Large).JPGDSC06037 (Large).JPGDSC06022 (Large).JPGDSC05978 (Large).JPGDSC05976 (Large).JPGDSC05966 (Large).JPGDSC05918 (Large).JPGDSC05890 (Large).JPGDSC05856 (Large).JPGDSC05848 (Large).JPGDSC05828 (Large).JPGDSC05815 (Large).JPGDSC05761 (Large).JPGDSC05755 (Large).JPGIMG_1560 (Large).JPGIMG_1544 (Large).JPGIMG_1523 (Large).JPGIMG_1536 (Large).JPGIMG_1520 (Large).JPGIMG_1512 (Large).JPGIMG_1502 (Large).JPGIMG_1497 (Large).JPGIMG_1490 (Large).JPGIMG_1486 (Large).JPGIMG_1484 (Large).JPGIMG_1482 (Large).JPGIMG_1481 (Large).JPGIMG_1478 (Large).JPGIMG_1456 (Large).JPGIMG_1403 (Large).JPGIMG_1397 (Large).JPGIMG_1391 (Large).JPGIMG_1342 (Large).JPGIMG_1293 (Large).JPGIMG_1285 (Large).JPGIMG_1256 (Large).JPGIMG_1235 (Large).JPGIMG_1233 (Large).JPGIMG_1219 (Large).JPGIMG_1207 (Large).JPGIMG_1200 (Large).JPGIMG_1184 (Large).JPGIMG_1182 (Large).JPGIMG_1176 (Large).JPGIMG_1172 (Large).JPGIMG_1164 (Large).JPGIMG_1150 (Large).JPGIMG_1145 (Large).JPGIMG_1142 (Large).JPGIMG_1086 (Large).JPGIMG_1090 (Large).JPGIMG_1083 (Large).JPGIMG_1079 (Large).JPGIMG_1077 (Large).JPGIMG_1074 (Large).JPGIMG_1044 (Large).JPGIMG_1039 (Large).JPGIMG_1036 (Large).JPGIMG_1034 (Large).JPGIMG_1027 (Large).JPGIMG_1008 (Large).JPGIMG_1006 (Large).JPGIMG_0999 (Large).JPGIMG_0992 (Large).JPG

 

Internationale Münsterländerprüfung (IMP A und B)
und Internationale Zuchtschau vom 31.10.-01.11.2014
in Nordrhein Westfalen (Münsterland) und Niedersachsen

(Cor Bottenheft 04.01.2015)

 

Dieses Jahr wurde die IMP-A und IMP–B mit internationaler Zuchtschau von dem Niederländischen Heidewachtel Verein in enger Zusammenarbeit mit dem Verband für Kleine Münsterländer in Deutschland organisiert.
Die Prüfungsreviere befanden sich in der Nähe von Oeding (bei Borken) und das Suchenlokal war das Hotel Lindenhof in Borken.

Insgesamt hatten sich 14 Kleine Münsterländer und 1 Große Münsterländer aus Frankreich, Belgien, Niederlande, Deutschland und Dänemark der Prüfung gestellt. Zur IMP-A (Auslese-Niveau) starteten 7 KlM und zur IMP-B (Basis-Niveau) 1 Großer Münsterländer und 7 KlM. Richter kamen aus Dänemark, Deutschland und den Niederlanden. Internationaler konnte es kaum sein.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten von KlM-International, Dietrich Berning und dem Vorsitzenden des Niederländischen Heidewachtel Vereins, Cor Bottenheft, ging es in die Reviere. Die Reviere waren groß, mit Heckenstreifen und die Niederwildsituation war hervorragend mit vielen Fasanen, Hasen und Kaninchen. Reviere also, wo der KlM sich zu Hause weiß, als ob sie wussten, dass ihre Rasse hier im Münsterland entstanden war.

Voriges Jahr war das Fach Schweißarbeit für die KlM schwierig zu überwinden, dieses Jahr hatten einige Hunde Problemen mit dem Bringen von Haarnutzwild.
Das beste Ergebnis beim Fach Schweiß war, mit 11 Punkten, der KlM Quyra vom Buchenberg mit ihrem Hundeführer Jürgen Roetmann.

Die Wasserprüfung war anspruchsvoll und von Josef Garming vorbereite, der als Sonderrichter Wasser die Hunde mit beurteilte. Wasserfreude, Passion und Ausdauer mussten die Hunde zeigen. Bester Hunde bei der Wasserarbeit waren der Große Münsterländer Cay van 't Woudse Veldt und der KlM Xito von Eulenfelsen.

Die Feldarbeit war auch interessant. Feldsuche solo und Paarsuche sind offenbar noch nicht bei allen so bekannt, dass es eine Routinesache ist. Sowohl bei der IMP-A als IMP-B waren die Ergebnisse gut. Bester Hund bei der IMP-A war im Feld Bianca vom Gimbsheimer Altrhein und bei der IMP-B Nero vom Grenzwall.

Die Leitung der Internationale Zuchtschau hatte Dietrich Berning übernommen. 27 KlM und 1 GM waren angetreten. Weil der Verband Große Münsterländer e.V. in Deutschland keine Mitwirkung geleistet hatte und deshalb keine Zustimmung vom VDH erteilt wurde, konnten nur KlM auf der Zuchtschau beurteilt werden. Auch hier wurden die Hunde von Richtern aus verschiedenen Ländern beurteilt.

Sehr positiv war die internationale Zusammenarbeit bei der Vorbereitung der Prüfung sowie beim Richten. Nicht nur die Prüfungen sind überall anders, auch beim Richten ist das so. Bei der IMP-A und IMP-B mussten dann alle nach den gleichen Prüfungsordnungen richten.

Präsident Dietrich Berning konnte bei der Preisverteilung den Vizevorsitzenden der Jagdhundekommission aus den Niederlanden, Hugo Stempher begrüßen, der zugleich Vorstandsmitglied des Niederländischen Kennel Clubs ist. Hugo Stempher der morgens einen Teil der Prüfungen besucht hatte, richtete ein Grußwort an die Teilnehmer der Veranstaltung.

Zum Schluss war die allgemeine Meinung, dass diese Prüfung viel zur internationalen Zusammenarbeit beiträgt und eine Voraussetzung zur Förderung der internationalen Leistungszucht ist.

Cor Bottenheft
Vorsitzender des Niederländischen Heidewachtel Vereins

Ergebnisse IMP-A
1. Bianca vom Gimbsheimer Altrhein (Fr) 744 Pkte
2. Quyra vom Buchenberg (D) 703 Pkte
3. Desy vom Wentowsee (D) 687 Pkte
4. Xito vom Eulenfelsen (D) 865 Pkte
5. Grasidingens Arlina (Dk) 592 Pkte n.b.
6. Ibo vom Grenzwall (NL) 592 Pkte n.b.
7. Aslan vom Apfelgarten (D) 423 Pkte n.b.

Ergebnisse IMP-B
1. Gitte van de Haeselaere (NL) 473 Pkte
2. Anni von der Reuterstadt (D) 460 Pkte
3. Nero vom Grenzwall (NL) 453 Pkte
4. Cay van 't Woudse Veldt (GM) (NL) 450 Pkte
5. Lord van het Izeven (BE) 448 Pkte
6. Jagthytens Heiko (DK) 402 Pkte
7. Ayka (NL) 416 Pkte n.b.
8. Flora von der Eisenburg (D) 0 Pkte n.b.


Galerie mit 76 Fotos der IMP 2014:

029.JPG022.JPG040.JPG141.JPG188.JPG042.JPG069.JPG047.JPG194.JPG064.JPG252.JPG269.JPG091.JPG294.JPG416.JPGIMG_0003.jpgIMG_0005.jpgIMG_0007.jpgIMG_0019.jpgIMG_0037.jpgIMG_0110.jpgIMG_0061.jpg078.JPG136.JPGIMG_0129.jpgIMG_0151.jpgIMG_0152.jpgIMG_0153.jpgIMG_0176.jpgIMG_0178.jpgIMG_0189.jpgIMG_0213.jpgIMG_0214.jpgIMG_0238.jpgIMG_0241.jpgIMG_0250.jpgIMG_0267.jpgIMG_0268.jpgIMG_0278.jpgIMG_0280.jpgIMG_0291.jpgIMG_0296.jpgIMG_0302.jpgIMG_0314.jpgIMG_0329.jpgIMG_0345.jpgIMG_0357.jpgIMG_0369.jpgIMG_0385.jpgIMG_0395.jpgIMG_0407.jpgIMG_0411.jpgIMG_0450.jpgIMG_0452.jpgIMG_0471.jpgIMG_0478.jpgIMG_0481.jpgIMG_0483.jpgIMG_9717.JPGIMG_9723.JPGIMGP4225.JPGIMGP4266.JPGIMGP4350.JPGIMGP4272.JPGIMGP4452.JPGIMGP4457.JPGIMGP4467.JPGIMGP4470.JPGIMGP4477.JPGIMGP4499.JPGIMGP4511.JPGIMGP4519.JPGIMGP4521.JPGIMGP4530.JPGIMGP4555.JPGIMGP4565.JPGIMGP4578.JPG

Internationale Münsterländerprüfung (IMP A und B)
und Internationale Zuchtschau vom 10.-12.10.2013 um Oversee

Stand 23.10.13 - Jacqueline Mette

Veranstalter der diesjährigen Internationalen Münsterländerprüfung A und B mit Internationaler Zuchtschau war in diesem Jahr der Dänische Münsterländerverein (Dansk Münsterländer Klub) in enger Zusammenarbeit mit der Landesgruppe Schleswig-Holstein des deutschen KlM-Verbandes. Die Prüfungsreviere befanden sich daher auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze.

Das Suchenlokal war der gemütliche „Historische Krug“ in Oeversee. In Summe haben sich 15 Kleine Münsterländer aus Dänemark, Niederlande und Deutschland der Prüfung gestellt. Zur IMP-A (Auslese-Niveau) starteten 10 KlM und zur IMP-B (Basis-Niveau) 5 KlM. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten von KlM-International Bernd-D. Jesinghausen sowie den Suchenleiter Peter W. Jürgensen, mit musikalischer Begleitung durch den „Jägerbläsercorps Streichmühle“ am Freitagmorgen, ging es in die Reviere.

Wie auch oft bei den deutschen VGP`en erwies sich bei der IMP-A die Schweißarbeit als Klippe, welche schwierig zu überwinden war – auch für Hunde, die bereits zuvor die Verbandsschweißprüfung und eine VGP bestanden hatten. Die junge dänische KlM Hündin Horsias Rikke bestach mit ihrem Führer durch eine absolut sichere und ruhige Riemenarbeit und erhielt als einziger KlM das Prädikat „sehr gut“ in diesem Fach. Drei KlM konnten die IMP A nicht bestehen, da sie die geforderten Leistungen bei der Riemenarbeit nicht erbrachten.

imp2013-wasserAn einem großen Gewässer mit breitem Schilfgürtel wurden bei der Wasserarbeit ohne lebende Ente durchweg sehr gute Ergebnisse erzielt. ES wurde allgemein außerordentlich bedauert, dass die Arbeit hinter der flugbehinderten lebenden Ente rechtlich nicht zulässig war. Gerade eine anspruchsvolle Zuchtprüfung, wie die IMP-A, bleibt ohne Aussagen zur Wasserpassion, Hartnäckigkeit bei der Nachsuche im Wasser und der Konsequenz bei der Arbeit hinter der behinderten Ente sowie dem Bringen von lebendem Wasserwild unvollständig. Die Aussage zum Zuchtpotential wird eindeutig begrenzt.

IMP2013 Vorstehimp2013 Feld




Für die Feldarbeit fuhren die Gespanne nach Dänemark nach Rødkro. Die Einzel- und Paarsuchengänge wurden auf einem Stoppel- und Rübenacker absolviert. Die kleinen Felder waren durch Heckenstreifen voneinander getrennt und das Niederwild hatte gute Deckung. Rebhühner und Hasen waren reichlich vorhanden, so dass die Hunde zeigen konnten, was in ihnen steckt. Eine Augenweite war die Paarsuche der beiden Hündinnen Quella vom Hesseltal und Horsias Rikke, die zur Krönung im Rübenacker Rebhühner sekundierten. Jagt ein Vorstehhund mit einem anderen zusammen und steht dieser vor, so kann es zum Sekundieren kommen. Obwohl der zweite Vorstehhund keine Wildwitterung in der Nase hat, nimmt er reflexartig die Vorstehhaltung ein. Diese Eigenschaft ist genetisch fixiert und kann nicht antrainiert werden.

IMP2013 kanin
Die IMP-B wurde erstmals durchgeführt, da die Prüfungsordnung neu entwickelt wurde. Es sollten vor den endgültigen Verabschiedung vor allem Erfahrungen mit diesem Zuchtprüfungskonzept gewonnen werden. Die Erwartungen, die in diese Prüfung auf HZP-Niveau gesetzt wurden, haben sich sehr gut bestätigt. Alle Gespanne absolvierten die Fächer dieser vielseitigen Anlagenprüfung im Wald, im Feld und im Wasser sehr gut, die Führer und Richter waren sehr zufrieden und konnten wichtige Erfahrungen sammeln.

Die Leitung der Internationalen Zuchtschau hatte Karl-Heinz Sachau übernommen. 18 KlM wurden in zwei Ringen bewertet. Schönster KlM der Zuchtschau mit einer Anwartschaft auf den „Deutschen Champion (VDH)“ wurde Axel vom Arberwald, vorgestellt von Gerhart Schäfer. Die Reserveanwartschaft erhielt der KlM Rüde Larcchan vom Forstweg, geführt von Marjo Hagoort.

Gewinner der IMP A wurde Bernd Weber mit Quella vom Hesseltal mit 287 Punkten, gefolgt von Henning A. Petersen mit Horsias Rikke mit 286 Punkten und Gunner Bertelsen mit Gråsidingens Xenofon mit 270 Punkten.

Die IMP B gewann René Radtke mit Argos vun`n Dieckslag mit 168 Punkten gefolgt von Thomas Harm mit Diva von der Leezener Au mit 168 Punkten und Bonke Häger mit Arkan vun`n Dieckslag mit 166 Punkten.

IMP2013 vorsteh2Als Besonderheit dieser beiden Prüfungen beurteilen die Richter während des kompletten Prüfungsablaufes den Jagdverstand, die Teamfähigkeit und das Wesen der Hunde. Die Prüfungsordnungen enthalten jagdnahe Fächer und sollen Hunde für die internationale Zucht herausstellen. Besonders positiv war auch die grenzübergreifende Zusammenarbeit bei der Vorbereitung der Prüfung sowie beim Richten.

Logo-Tasse1Der Festabend wurde musikalisch durch das „Jägerbläsercorps Streichmühle“ und das „Angeliter Parforcecorps“ begleitet. Präsident Bernd-D. Jesinghausen und Vizepräsident Henrik Raae Andersen aus Dänemark konnten den Präsidenten des Landesjagdverbandes Schleswig-Holstein Herrn Dr. Klaus-Hinnerk Baasch und den Vizepräsidenten des JGHV Wolf Schmidt-Körby begrüßen, die beide ein Grußwort an die Teilnehmer der Veranstaltung richteten. Dr. Baasch, selbst seit langem Führer von KlM, stiftete eine Jagdeinladung für den Suchensieger, Schmidt-Körby überreichte den Ehrenteller des JGHV als Anerkennung für die gute internationale Zusammenarbeit an Henrik Raae Andersen.

Zum Schluss war es allgemeine Auffassung, dieses Prüfungskonzept beizubehalten und auszubauen. Es ist eine wichtige und tragfähige Voraussetzung zur Förderung der internationalen Leistungszucht und der grenzübergreifenden Zusammenarbeit.

Jacqueline Mette

 

Galerie mit 72 Fotos der IMP 2013:

IMP 2013 Oeversee 427.jpgIMP 2013 Oeversee 425.jpgIMP 2013 Oeversee 403.jpgIMP 2013 Oeversee 350.jpgIMP 2013 Oeversee 349.jpgIMP 2013 Oeversee 303.jpgIMP 2013 Oeversee 298.jpgIMP 2013 Oeversee 288.jpgIMP 2013 Oeversee 287.jpgIMP 2013 Oeversee 276.jpgIMP 2013 Oeversee 271.jpgIMP 2013 Oeversee 392.jpgIMP 2013 Oeversee 400.jpgIMP 2013 Oeversee 358.jpgIMP 2013 Oeversee 268.jpgIMP 2013 Oeversee 267.jpgIMP 2013 Oeversee 255.jpgIMP 2013 Oeversee 239.jpgIMP 2013 Oeversee 234.jpgIMP 2013 Oeversee 230.jpgIMP 2013 Oeversee 210.jpgIMP 2013 Oeversee 162.jpgIMP 2013 Oeversee 161.jpgIMP 2013 Oeversee 159.jpgIMP 2013 Oeversee 138.jpgIMP 2013 Oeversee 119.jpgIMP 2013 Oeversee 118.jpgIMP 2013 Oeversee 374.jpgIMP 2013 Oeversee 113.jpgIMP 2013 Oeversee 364.jpgIMP 2013 Oeversee 376.jpgIMP 2013 Oeversee 112.jpgIMG_8424.JPGIMG_8419.JPGIMG_8411.JPGIMG_8408.JPGIMG_8405.JPGIMG_8404.JPGIMG_8400.JPGIMG_8384.JPGIMG_8376.JPGIMG_8355.JPGIMG_8332.JPGIMG_8319.JPGIMG_8306.JPGIMG_8303.JPGIMG_8280.JPGIMG_8278.JPGIMG_8265.JPGIMG_8256.JPGIMG_8259.JPGIMG_8258.JPGIMG_8240.JPGIMG_8238.JPGIMG_8230.JPGIMG_8223.JPGIMG_8222.JPGIMG_8216.JPGDSC05233.JPGDSC05170.JPGDSC05124.JPGDSC05102.JPGIMP 2013 Oeversee 353.jpgDSC05090.JPGDSC04916.JPGDSC04909.JPGDSC04834.JPGDSC04733.JPGDSC04493.JPGDSC04434.JPGDSC04429.JPGDSC04302.JPG

 

Presseartikel zum Thema IMP

mit freundlicher Genehmigung der Zeitschrift "PIRSCH"

Zeitungsartikel 2010 - "Erster Testlauf IMP in Österreich" von Dr. Christine Miller (download)

Zeitungsartikel 2011 - "Münsterländer europaweit" von Dr. Christine Miller (download)